FAQ's

Wichtig!
Sie entscheiden selber betreffend Wetter und Begehbarkeit des Weges. Wir geben diesbezüglich keine Empfehlungen ab!  

1. Muss ich einen Schlafsack mitnehmen?
Es sind Wolldecken und Kissen vorhanden, ein Seidenschlafsack ist von Vorteil.

2. Braucht es einen Schlüssel?
Die Hütte ist nicht abgeschlossen, sie ist das ganze Jahr, auch im Winter, geöffnet. Es braucht keinen Schlüssel!

3. Ist die Hütte auch im Winter geöffnet?
Die Hütte ist auch im Winter offen. Der Zugang zu der Hütte im Winter ist aber erfahrenen Alpinisten vorbehalten! Die Hütte kann jeweils ca. ab Juni wieder besucht werden. Konsultieren Sie die -> Webcam

4. Ist die Hütte bewartet?
Die Hütte ist nicht bewartet, im Sommer an schönen Wochenenden ist eine Aufsichtsperson vor Ort.

5. Wie kann ich bezahlen?
Direkt Bargeld in die Hüttenkasse oder per Einzahlungsschein (diese sind in der Hütte aufgelegt) oder auch per E-Banking. Überweisungen bitte erst nach der Übernachtung, Rückerstattungen generieren unötigen Aufwand -> Bankverbindung

6. Ab wann ist der Aufstieg zur Hütte möglich?
Ca. ab Juni, je nach Schneeverhältnissen, konsultieren Sie die -> Webcam

7. Was ist an Geschirr in der Hütte vorhanden?
Inventarliste ->

8. Kann man Lebensmittel und Getränke kaufen?
Nein, Trinkwasser gibt es beim Brunnen neben der Hütte oder direkt vom See. Im Zweifelsfalle abkochen oder filtern. Normalerweise ist das Wasser aber ohne Probleme zu geniessen.

9. Wie viele Schlafplätze hat die Hütte?
Es sind 14 Schlafplätze im Massenlager vorhanden.

10. Ist Holz bei der Hütte vorhanden?
Holz ist im Holzschopf vorhanden, im Winter schwer zugänglich!

11. Wie kann ich reservieren?
Über die Reservationsnummer +41 78 9260892, im Winter und der Übergangszeit per Mail -> Information

12. Ist es ein Wanderweg von der Fluhseehütte zum Wildstrubel oder ein Bergweg?
Es ist ein guter Bergweg, gutes Schuhwerk ein Muss, Seil und Steigeisen werden nicht benötigt. Schwierigkeitsgrad gemäss SAC Berg- und Alpinwanderskala T2/T3

13. Wie lange dauert der Aufstieg von der Hütte zum Wildstrubel und den Abstieg zurück nach Lenk?
Die reine Gehzeit (Fluhsee-Strubel) ist je nach Kondition ca. 3-5 Stunden, ca. dieselbe Zeit wird benötig für den Abstieg zu den Simmenfällen.

14. Kann die Hütte für Ferien gemietet werden?
Die Fluhseehütte kann nicht gemietet werden.

15. Kann ich als Mitglied vom SAC, DAV usw. günstiger übernachten?
Da wir ein rein privater Club sind gibt es leider keine Ermässigung für Mitglieder vom SAC, DAV, usw. Als Passivmitglied vom Fluhseeverein (Einzel 20.- / Familie 30.-) kannst Du zum halben Preis übernachten.

16. Sind Hunde erlaubt?
Hunde sind in der Hütte nicht erlaubt und bleiben draussen. In Ausnahmefällen (z.B. Schlechtwetter) kann der Hund im Holzschopf übernachten. Es ist Rücksicht auf die anderen Besucher zu nehmen.

17. Darf im Fluhsee gefischt werden?
Der Fluhsee ist Privatbesitz, Fischen ist nicht erlaubt.

18. Kann ich eine Resevation absagen?
Annulationsbedingungen ->

SF - Bi de Lüt



SF bi de Lüt - über Stock und Stein in der Fluhseehütte. Nick Hartmann und sein Team haben unsere Hütte besucht!

Sendung...

Rega App



Kontaktieren Sie unsere Rega-Einsatzzentrale vom In- und Ausland und erhalten Sie schnelle und unkomplizierte Hilfe.

Erfahrungsberichte...

Facebook

Downloads



- Inventarliste was ist in der Hütte vorhanden!

- Preisliste die aktuellen Übernachtungstaxen

- Hüttenordnung auch das muss sein!

- Prospekt alles auf einem Blatt